Erste Hilfe Kurs & Feuerlöschübung

Kursort: Berufsfeuerwehr Trier, Preis: 90 EUR inkl. Mwst.
05. November 2019, 9 bis 17 Uhr; inkl. Verpflegung (Mittags- und Kaffeepause)

Bei Abgabe der Deklaration nach 2018/395 dürfen der Erste-Hilfe-Kurs und die Feuerlöschübung für gewerbliche Piloten nicht länger als 36 Monate zurück liegen. Aber auch die Privatpiloten sind herzlich eingelanden, neben der Auffrischung in der Ersten Hilfe den sicheren und richtigen Umgang mit Feuerlöschern anhand einer Unterweisung und einem realitätsnahen Löschtraining mittels der Übungslöschanlage der Berufsfeuerwehr Trier zu erleben.

Die Sicherstellung einer wirksamen Ersten Hilfe beim Betrieb eines Heißluftballons obliegt besonderen Schwierigkeiten. So ist z.B. die stabile Seitenlage im Ballonkorb im üblichen Sinne fast unmöglich. Der Kurs ist speziell auf die Besonderheiten des Ballonsports zugeschnitten und viele der praktischen Übungen erfolgen im Ballonkorb. Die gewerblichen Piloten können für die Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung bei Ihrem Versicherungsträger (Unfallkasse) einen Antrag auf Kostenübernahme stellen bzw. das Anmeldeformular für eine Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung von dort erhalten. Bei Vorlage des Anmeldeformulars bzw. der Kostenübernahmeerklärung seitens BG/UK rechnet die Ausbildungsstelle die Lehrgangskosten direkt mit dem jeweiligen Versicherungsträger ab. Die Kursgebühr mindert sich dann auf 60 EUR inkl. MwSt.

Für die Teilnahme bitte die ausgefüllte Anmeldung an uns senden. Über die Kursgebühr erhalten sie eine Rechnung und mit Zahlung ist der Platz verbindlich reserviert.
Anmeldung Erste HIlfe Kurs & Feuerlöschübung.pdf (169,62K)