DEENFR

SCHROEDER fire balloons - FB 7

Leichter, leiser, stärker ...

Der FB 7-Brenner überzeugt bei jedem Gasdruck durch enorme Leistung, ohne lästiges Kondenswasser. Höchste Sicherheit durch konsequente Ausrüstung mit Doppelkammerventilen. Verkleinerte Abmessungen und ein geringeres Eigengewicht sind das Resultat aus Leichtbauweise und Formoptimierung. Trotz einer deutlich höheren Leistung von 4.000 PS pro Brennertopf konnten auch die Geräuschemissionswerte reduziert werden. Leiser heißt nicht schwächer - der Doppelbrenner verfügt damit über 8.000 PS DrachenFeuer!

Wie sein Vorgänger ist der FB 7 mit einem Startbrenner ausgestattet, der dem Piloten ein Optimum an Aufrüst- und Bedienmöglichkeiten bietet. Die ergonomisch geformte Griffleiste erlaubt eine bequeme und leichte Bedienung. Eine serienmäßige Höhenverstellung im Edelstahlrahmen, optional mit Gasdruckfeder unterstützt, komplettiert die Ausstattung.

Innovative Technik und Qualität machen diesen Brenner zu dem Top-Premium-Triebwerk.

Als Doppel- oder Dreifachbrenner. Als bewährtes Zweischlauch- und NEU als Einschlauchsystem.



Zweischlauchsystem

SCHROEDER fire Ballons setzt in punkto Luftsicherheit auf das Zweischlauchsystem. Hierbei wird die Pilotflamme aus der Gasphase des Brennstoffbehälters mit einer separaten Leitung gespeist. Verunreinigungen im Gas setzten sich über den flüssigen Anteil auf dem Boden der Flasche ab. Eine Verstopfung des Pilotflammenventils ist damit praktisch ausge-schlossen. Bei Höhenfahrten hat sich zusätzlich die Regulierbarkeit der Pilotflamme über den Masteranschluss an der Flasche bewährt.

Einschlauchsystem

Das SCHROEDER-Einschlauchsystem - als Ergänzung zur bewährten Zweischlauch Variante - wurde mit der gewohnten Qualität und Präzision entwickelt und ist von außen nur durch das „Fehlen“ des zweiten Schlauches erkennbar. Der Brenner überzeugt durch die unveränderten Vorzüge: frei von Kondenswasser, leise und dennoch leistungsstark.

Ende 2019 ist der SCHROEDER Einschlauchbrenner erhältlich.